Diese Form der individuellen Aktivierungsstrategie, die die beiden Handlungsfelder Gesundheit und Beruf verknüpft, ist ausschließlich persönlich und mit einem höheren Zeitaufwand zu leisten, wozu nur – je nach Fragestellung- ausgebildetes und erfahrenes Coachpersonal in der Lage ist. Ziele der Inanspruchnahme der Gesundheitscoaches ist die Förderung der Gesundheit und beruflichen Leistungsfähigkeit, die Hoffnung, die Lebensführung beeinträchtigende gesundheitliche Defizite zu vermeiden und Risiken minimieren zu können. Daran anknüpfend – oder auch autark – widmet sich das Jobcoaching der gezielten Berufsorientierung unter Zuhilfenahme des erworbenen Wissens über den Gesundheitszustand des TN. So ist ein passgenaues Coaching möglich.